Zur Person

Holger Streitzig ist von Haus aus gelernter Tageszeitungsredakteur. Aber schon während der Schulzeit hat er stets mit der Kamera in der Hand seine Presseberichte selbst bebildert.

1994 erfolgte der Umschwung auf die Tätigkeit als reiner Pressefotograf. O-Ton: "Ich wollte mich einfach kreativer ausdrücken, als dies in Worten in der Zeitung möglich war."

In der Folgezeit war er lange Jahre unter anderem als „fester Freier“ für die Braunschweiger Zeitung tätig und kämpfte als Mitglied des Fachauschusses Bild im Deutschen Journalistenverband um die Rechte der Fotografen. Seine Pressebilder fanden Einzug in fast sämtliche Bundesdeutschen Tageszeitungen.

Aufgrund der Entwicklungen im Zeitungswesen hängte er den Job als Pressefotograf 2003 an den Nagel und widmete sich nebenberuflich seiner Passion, der Tierfotografie (und hier insbesondere der Ablichtung von Pferden). Auch hier kann er zahlreiche Veröffentlichungen (auch auf Titelseiten) vorweisen.

Viele seiner Tierfotos fanden Einzug in bekannte Stock-Archive und darüber auf ettliche Internetseiten - von der Messermanufaktur über Landkreisseiten bis hin zu Bild-Online.